DAS ZEITRAUM KONZEPT

Alles über uns und unser Konzept erfahrt ihr hier

WIR LIEBEN
WAS WIR TUN.
SEHR!

Entwickelt als Zwischennutzungskonzept für 3 Monate im Frühjahr 2018, hat sich ZeitRaum als dauerhaftes Shop Konzept an wechselnden Standorten etabliert.
ZeitRaum ist der PopUp Shop für qualitäts– und trendbewusste Kunden. Durch unser großes Netzwerk an Designern, Künstlern, Handwerkern, Produzenten und Manufakturen schaffen wir eine einzigartige Ladenplattform.
Im ZeitRaum können anspruchsvolle Entdecker, die auf der Suche nach schönen, individuellen und besonderen Dingen sind, außergewöhnliche Produkte kennenlernen und erwerben.

Was macht uns anders?
Unser sorgfältig kuratiertes Sortiment wird durch steten Zufluss kreativer Produkte ständig erweitert und gewechselt. So garantieren wir ein immer wieder neues Entdeckungs– und Einkaufserlebnis.
Zusätzlich inszeniert ZeitRaum wechselnde Erlebniswelten, Veranstaltungen und Ausstellungen. Im Zusammenspiel mit dem Pool an jungen Designern, Kreativen und Autodidakten wird ZeitRaum zur Inspirationsdrehscheibe.
Als PopUp Shop mit wechselnden Standorten arbeiten wir nicht mit klassischen Händlermethoden im Vertrieb sondern beziehen unsere Ware zum Großteil direkt von den Herstellern/Designern/Künstlern. So erhalten wir vorrangig Unikate und Kleinserien für den Verkauf im ZeitRaum.

Wo sind wir?
Überall. So könnte die richtige Antwort lauten. Entstanden aus einer temporären Zwischennutzung für das Einkaufszentrum KUBUS Aalen hat sich ZeitRaum zu einem beliebten und bekannten Konzept entwickelt.
Aufgrund der großen Nachfrage seitens Hersteller/Künstler und Kunden haben wir uns zu einer dauerhaften Umsetzung entschlossen.

Durch einen Brandschaden im April 2019 wurden wir gezwungen, unser Konzept auf die Probe zu stellen und konnten tatsächlich realisieren, was wir prognostiziert hatten: ein Umzug in andere leerstehende Räume war schnell geschafft und wir konnten nur 5 Tage nach dem Brand eröffnen. Zur Wiedereröffnung waren wir zurück im KUBUS Aalen – um dann wieder weiter zu ziehen, wenn der Betreiber einen langfristigen Mietvertrag für unsere Fläche abschließt.

In Aalen werden wir voraussichtlich immer einen Shop betreiben, entwickeln aber parallel ein Konzept zur Zwischennutzung in anderen mittelgroßen Städten.

Weshalb online?
Crazy Corona ist schuld. Im März 2020 waren wir wie viele Händler gezwungen, den Shop zu schließen. Ohne Umsatz ist das Konzept nicht tragbar, Mitarbeiter und alle Fixkosten wollen und sollen bezahlt sein. Erneut hat unser Aktionismus ermöglicht, dass es schnell weiter geht. Bereits wenige Tage nach der verordneten Schließung ging dieser Onlineshop live.
Es ist eine große Herausforderung, mit unserem Sortiment einen Onlineshop zu betreiben. Was im Laden vor Ort den Charme ausmacht, die vielen Unikate und die vielen Kleinigkeiten, die es zu entdecken gibt – das ist online kaum darzustellen. Wir hoffen, ihr habt trotzdem Freude an unserem Online-Angebot. Und freuen uns noch mehr, wenn ihr uns im "echten Leben" besuchen kommt. Schaumwein oder Kekse gibts eigentlich immer.

Follow up
Einen Blick hinter die Kulissen und regelmäßige Updates zu neuen Produkten im Shop gibt es auf unserem Instagram Account. Folgt uns, um nichts zu verpassen: